Über mich

Nach meiner Matura für den kaufmännischen Bereich (1975) war ich 35 Jahre als selbstständige Unternehmerin (KMU) tätig. Parallel dazu habe ich im Jahr 1996 mit zahlreichen Aus- und Weiterbildungen in diversen Beratungsformaten begonnen.
 
Seit 2011 bin ich als selbstständige Supervisorin und Coach sowohl im Profit- als auch im  Non-Profit-Bereich tätig. Als Lebens- und Sozialberaterin und Trainerin für Biografiearbeit unterstütze ich Menschen, die ihre ganz persönlichen Themen oder Probleme reflektieren und bearbeiten wollen.

Mein Ausbildungsweg

2018 Gewerbeschein für Lebens- und Sozialberatung (WKO)

2016 – 2018 Aus- und Weiterbildungslehrgang „Psychodrama-Leitung“ (Ausbildungsinstitut: ÖAGG/PD)

2008 – 2016 Studium „Integrative Supervision und Coaching“ (Ausbildungsinstitut: Donau-Universität-Krems/ Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit) – ÖVS anerkannte Ausbildung

2015 – 2016 Aus- und Weiterbildungslehrgang „Psychodrama-Rollenspiel“ (Ausbildungsinstitut: ÖAGG/PD)

2015 – 2016 Zertifizierter Lehrgang für Biografiearbeit  „Erinnern – Begegnen – Leben gestalten“ (Ausbildungsinstitut: Katholisches Bildungswerk Wien)

2013 – 2014 Aus- und Weiterbildungslehrgang „Organisationsaufstellung im Psychodrama“ (Ausbildungsinstitut: ÖAGG/PD)

2011 Zertifizierter Weiterbildungslehrgang für Führungskräfte: „Authentic Leadership – erfolgreich führen“

1998 – 2005 Fachspezifikum Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel (Ausbildungsinstitut: ÖAGG/PD)

1996 – 1998 „Psychotherapeutisches Propädeutikum“ (Ausbildungsinstitut: NÖ Landesakademie, St. Pölten)

1975 Matura an der Handelsakademie (Krems)

 

Meine Arbeitsweise

Beratungsprozesse können sich je nach Vereinbarung über mehrere Stunden aber auch über längere Zeiträume erstrecken. Die Bandbreite der Treffen reicht dabei von wöchentlich, 14-tägig, über ein Mal im Monat bis zu individuell vereinbarten Terminen in unterschiedlichen Zeitabständen.

In meinem Beruf ist es mir wichtig, auf Menschen und ihre persönlichen Lebenssituationen einzugehen. Aufgrund meiner integrativen und psychodramatischen Ausbildungen können kreative und handlungsaktivierende Methoden das Gespräch ergänzen. Die Basis für eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe bilden gegenseitige Wertschätzung und eine Atmosphäre des Vertrauens.